Fehler: Error @ Aileron

BRUNNER Forum Forums Software CLS2SIM Software Fehler: Error @ Aileron

This topic contains 3 replies, has 2 voices, and was last updated by  sbrunner 3 months, 3 weeks ago.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)
  • Author
    Posts
  • #1007

    pepelotte
    Participant

    Hi,

    habe ein CLSE-Yoke + Ruder. Yoke per USB angeschlossen. Netzwerkkabel von Yoke zu Ruder. Beide geräte werden gefunden. Rechner OS = Windows 10

    Problem: Aileron ist auf Fault und in der Log kommt die Meldung

    28.12.2018 at 22:40:25 Error @ Aileron(1)
    28.12.2018 at 22:40:25 Error Feedback @ Aileron(1)

    Software habe ich schon mal komplett deinstalliert und wieder installiert. Hat nichts geändert. Elevator + Rudder ist auf Ready. Was kann ich tun?

    Grüße
    Heiko

    #1008

    sbrunner
    Keymaster

    Hi

    Können Sie ein Ticket im Helpdesk eröffnen

    Helpdesk

    Besten Dank

    Freundliche Grüsse

    Stefan Brunner

    #1009

    pepelotte
    Participant

    Also…inzwischen funktioniert der Yoke wieder. Folgendes kann ich zu dem Fehler sagen:

    1. In dem Manual des CLS-E Ruder steht geschrieben, dass das Ruder mit dem USB-Verbunden werden muss und der Yoke per LAN mit dem Ruder. In der CLS2Sim Software steht es beim Hardware-Assistenten genau anders herum. Aktuell habe ich den Yoke per USB und das Ruder mit dem LAN zum Yoke verbunden so wie es in der CLS2Sim – Software beschreiben ist. So laufen beide einwandfrei.

    2. Des weiteren habe ich einen Fehler gemacht, bei dem ich dem Yoke in X-Plane die Funktionen Roll und Pitch zugewisen habe. In dem Manual, welches ich als vorbildlicher User natürlich erstmal nicht gelesen habe, steht aber drin dass die Funktion nicht belegt werden darf. Mein zweites Problem war, dass durch meinen Test mit dem Ruder als USB-Anschluss der Yoke nicht mehr als USB-Gerät angezeigt wird. Erst als ich den Yoke wieder als USB-Gerät verwendet habe, konnte ich die falsche Einstellung wieder zurücksetzen.

    3. Zwar funktionierte nun der “INIT” des Yokes wieder einwandfrei, aber der Fehler kam aber immer noch zwitweise. Die Ursache lag vermutlich am “Standard”-Profil. Als ich ein Profil aus der Cloud geladen habe, welches für den CLS-E NG gemacht wurde, war der Fehler weg.

    Alles in allem habe ich gleich mehrere Anfänger-Fehler gemacht. Vieleicht kann Brunner daraus lernen und Verbesserungen vornehmen wie z.B. dass eine falsche Konfiguration (Ruder als USB statt Yoke als USB) garnicht mehr zugelassen wird. Ebenfalls werden in der Profil-Cloud auch Profile angezeigt, welche vermutlich nicht für den CLS-E NG gemacht wurden. Ich weiss nicht ob es da Kompatibilitätsprobleme geben kann. Wenn ja, dann sollte mach die nicht geeigneten Profile vieleicht ausblenden. Es gibt sicher noch mehr vorbildliche User, die inzwischen keine Manuals mehr lesen 😉

    #1010

    sbrunner
    Keymaster

    Hallo Heiko

    Besten Dank für Dein Feedback

    1. In dem Manual des CLS-E Ruder steht geschrieben, dass das Ruder mit dem USB-Verbunden werden muss und der Yoke per LAN mit dem Ruder. In der CLS2Sim Software steht es beim Hardware-Assistenten genau anders herum. Aktuell habe ich den Yoke per USB und das Ruder mit dem LAN zum Yoke verbunden so wie es in der CLS2Sim – Software beschreiben ist. So laufen beide einwandfrei.

    Es sollte keine Rolle spielen über welches Gerät verbunden wird, es gibt jedoch noch ältere Yokes bei welchen die Verbindung über USB nicht so gut geht, deshalb empfehlen wir das Rudder zu nehmen.
    In Ihrem Fall mit einem CLS-E NG Yoke ist es egal von welchem Gerät die USB- Verbindung verwendet wird. Der Fehler Feedback Error kann nicht von der Verbindungseinstellung kommen.

    2. Des weiteren habe ich einen Fehler gemacht, bei dem ich dem Yoke in X-Plane die Funktionen Roll und Pitch zugewisen habe. In dem Manual, welches ich als vorbildlicher User natürlich erstmal nicht gelesen habe, steht aber drin dass die Funktion nicht belegt werden darf. Mein zweites Problem war, dass durch meinen Test mit dem Ruder als USB-Anschluss der Yoke nicht mehr als USB-Gerät angezeigt wird. Erst als ich den Yoke wieder als USB-Gerät verwendet habe, konnte ich die falsche Einstellung wieder zurücksetzen.

    Richtig Pitch und Roll sollten nicht gemappt werden in X-Plane.

    3. Zwar funktionierte nun der “INIT” des Yokes wieder einwandfrei, aber der Fehler kam aber immer noch zwitweise. Die Ursache lag vermutlich am “Standard”-Profil. Als ich ein Profil aus der Cloud geladen habe, welches für den CLS-E NG gemacht wurde, war der Fehler weg.

    Könnte ein Hardwarefehler sein (Kabel / Stecker), hat eigentlich nichts mit den Einstellungen zu tun. falls der Fehler nochmals Auftritt bitte melden.

    4. Alles in allem habe ich gleich mehrere Anfänger-Fehler gemacht. Vieleicht kann Brunner daraus lernen und Verbesserungen vornehmen wie z.B. dass eine falsche Konfiguration (Ruder als USB statt Yoke als USB) garnicht mehr zugelassen wird. Ebenfalls werden in der Profil-Cloud auch Profile angezeigt, welche vermutlich nicht für den CLS-E NG gemacht wurden. Ich weiss nicht ob es da Kompatibilitätsprobleme geben kann. Wenn ja, dann sollte mach die nicht geeigneten Profile vieleicht ausblenden. Es gibt sicher noch mehr vorbildliche User, die inzwischen keine Manuals mehr lesen 😉

    Falls es in der Cloud ein Profil für ein CLS-E Rudder & CLS-E Yoke hat wird es auch zum download zugelassen wenn ein CLS-E NG Yoke und CLS-E Rudder angeschlossen ist. Das funktioniert ganz gut allenfalls müssen nur Achsen invertiert werden der Rest sollte gehen.

    Wir haben das Ticket geschlossen

    Freundliche Grüsse

    Stefan Brunner

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)

You must be logged in to reply to this topic.

BRUNNER ELEKTRONIK AG

Industriestrasse 27
CH-8335 Hittnau

tel +41 (0)44 953 1010
fax +41 (0)44 953 1019

info(at)brunner-innovation.swiss

Help-Desk